Bias

« Back to Glossary Index

Was ist ein Bias?

Definition:

Kognitive Biases sind unbewusste Fehler des Denkens, die durch unsere vereinfachenden Informationsverarbeitungsstrategien verursacht werden. Sie hindern den Analysten an einem zutreffenden Verstehen der Realität; und das selbst dann, wenn alle notwendigen Informationen vorhanden sind, die für ein zutreffendes Verständnis nötig wären.[1]

Ergänzend:

Biases verzerren also grundsätzlich die Wahrnehmung, sodass ein zutreffendes Verstehen der Realität erschwert wird.

 

[1] Diese Definition ist eine Mischform der Definitionen und Ausführungen von Richards Heuer und Randolph Pherson. Vgl.  Heuer, Jr., Richards J.: Psychology of Intelligence Analysis, Center for the Study of Intelligence, 1999, S. 111: „Cognitive biases are mental errors, caused by our simplified information processing strategies.“. und Glossary of Cognitive Biases and Inappropriately-Used Heuristics, © 2017 Globalytica, LLC: „They prevent an analyst from accurately understanding reality even when all the needed data and evidence that would form an accurate view is in hand.“.

« Back to Glossary Index
Last Modified on Mai 18, 2020
This entry was posted in
Bookmark this article Bias